Kein Theater am Kamin

Heimelige Barkultur in »Willi Moeller’s Holz Kohle Bar«

An kalten Wintertagen ins knisternde Kaminfeuer zu blicken und die Zeit gemächlich verstreichen zu lassen, das ist wahrer Luxus. In der Leinestraße kann man dazu noch ordentliche Cocktails oder kühles Jever vom Fass schlürfen und gefälligem Pop, Rock, Folk oder Blues aus flachen 3-Weg-Boxen lauschen. Die »Willi Moeller’s Holz Kohle Bar« ist eine gemütliche Kiezbar mit Schick und Stammladenpotenzial.

WILLI hätte sich wohlgefühlt.                                                                                                                                            Foto: hlb

Abgehängte Decken, indirekte Beleuchtung, viel Kerzenschein und die unverputzten Backsteinwände schaffen eine behaglich schummrige Atmosphäre. Die Tische um den und Hocker am großen U-förmigen Tresen mit seinem geschmackvoll illuminierten Rückregal sowie die Sofas im hinteren Kaminzimmer sind ideal für den abendlichen Plausch oder kleinere Feierlichkeiten. Der Holzkohlehandel, den der namensgebende Willi Moeller hier einst betrieb, wurde nach langem Leerstand 2011 zur Bar. 2016 haben diese die gebürtige Frankfurterin Agnessa Nefjodov und ihr Partner, der aus Split stammt und wie sie längere Zeit in Salzburg lebte, als Quereinsteiger aus der Theaterwelt übernommen. Neben der Arbeit in Theaterregie und Bühnentechnik inszenieren sie nun in ihrer – nicht verrauchten – Raucherbar diverse Biere wie Salzburger Stiegl oder Kilkenny, an die 20 Whiskeys oder auch Portwein. Stolzer leuchtender Blickfang der beiden ist der dekorative alte Blumenautomat, der statt Blumen eine gute Weinauswahl feilbietet. Leider ist eine der weiteren Spezialitäten der Bar, ein hervorragender kroatischer Kräuterschnaps, nicht immer vorrätig.
Praktisch, dass die Betreiber (neben einem Fluchtpunkt in Charlottenburg) direkt über ihrer Bar wohnen und zwar schon, bevor »die Bärte« nach Neukölln kamen. »Wir sind auch nicht hip«, schmunzelt Agnessa. Haben sie ein Konzept? »Das Konzept sind wir – und dass es nett ist.« Und gerade dieser nette, unaufgeregte Mix aus Bar und Kneipe, wo Gäste aller Altersgruppen stilvoll genießen und sich gut unterhalten können, macht das Lokal zu einer zeitlosen Perle im Schillerkiez.

hlb
Willi Moeller’s Holz Kohle Bar, Leinestr. 54, Mo. – Do. 20 – 2 Uhr, Fr./Sa. bis 5 Uhr, Facebook: willi.moeller.holz.kohle.bar